Kleines Hotel in Stuttgart

KLEINES HOTEL IN STUTTGART
 
IM WALD 
IM WEINBERG 
AM WASSER
AN DER STAFFEL
AN DER STADTAUTOBAHN 
 
Veränderte Arbeitsbedingungen verbunden mit größerer Flexibilität und Mobilität, einerseits, zunehmende Reiselust im Tourismus- und Freizeitbereich andererseits,  lassen den Bedarf an Übernachtungsmöglichkeiten stetig ansteigen. Gleichzeitig verschärft sich der Wettbewerb auf dem Hotelsektor. Unter Druck geraten vor allem Häuser mit unklarer Zielgruppenorientierung und zweitrangigem Standort. Ein deutlicher Mangel an interessanten Hotelangeboten ist auch in Stuttgart zu verzeichnen. Dabei hätte diese Stadt durch ihre besondere Topografie zahlreiche markante Grundstücke zu bieten, auf denen unvergleichliche Lösungen möglich wären. 
 
Diese Ausgangssituation bildet die Grundlage der diesjährigen Entwurfsaufgabe  für das Projekt im 3. Semester. In Anlehnung an die Kategorie Raumaddition soll an fünf verschiedenen Standorten des Stuttgarter Talkessels – außerhalb, am Rand und in zentraler Lage innerhalb des Stadtkerns – ein kleines Hotel geplant werden. Die Entwurfslösung soll dabei direkt aus dem gewählten Standort entwickelt und programmatisch auf ein genau umrissenes Kundenprofil zugeschnitten werden. 
ARBEITEN

Zurück