denk modell raum

Die edelste Art Erkenntnis zu gewinnen ist die durch Nachdenken und Überlegung. Die einfachste Art ist die durch Nachahmung und die bitterste Art ist die durch Erfahrung.
Buddha (Siddhartha Gautama)
 
Der Frage nach dem Wesen des Raumes kommt nicht nur in der Geschichte desphilosophischen Nachdenkens eine besondere Bedeutung zu. Während die Antworten auf die Endlichkeit oder Unbegrenzheit der Welt sich existentiell relevant erweisen, erscheint der Raum bei Kant als unlösbar mit dem Dasein des Menschen verknüpft. Das Wesen des architektonischen Raumes zeigt sich im Raumerlebnis, Raumtheorie und räumliches Dasein. Der Raum wird dabei nie subjektiv sondern durch objektive Strukturen erfahren.
Lasst uns den erlebten Raum vertiefen! 3D-Darstellungen bilden nur ein Raumfragment in der Architektur ab. Wie die Perspektive bleiben sie jedoch eine Illusion. Das Modell bildet nichts ab. Es ist die verkleinerte „Wirklichkeit“ der tatsächlich erdachten Raumkomposition. Proportion, Licht und Atmosphäre sind wahrnehmbar und erfahrbar.
DENK MODELL RAUM versucht das vergessene Arbeitsmodell zu seiner Wiedergeburt zu verhelfen. Sinn und Zweck eines Arbeitsmodell ist durch den stetigen Bau eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit dem jeweils einzelnen Raum. Es ist das Ergebnis eines geistigen Prozesses, bei der die Schöpferhand zu spüren bleibt. Wie eine
Skulptur. Das Model mit den zusammengeklebten Einzelteilen aus dem Lasercutter ist NUR eine Reproduktion des 3D-Modells. Ohne Schweiß und ohne Geist.
TERMINE

donnerstags, 09:30-13:00 Uhr 

1.Termin
Donnerstag, 15. Oktober 2015, 09:30 Uhr

Ort
R. 10.08

PRÜFUNGSDATEN
BACHELOR PO 2009
22640, 22650, 22930
 
BACHELOR PO 2013
22930
 
MASTER ARCHITEKTUR UND STADTPLANUNG PO 2013
48090  Architektur und Kommunikation
 
Art/Umfang der Prüfung
studienbegleitend
 
Lehrpersonen
Attila Acs