ENGINEERING - Less material. More thoughts.

Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz gewinnen im Bauwesen immer mehr an Bedeutung. Dabei können innovative, anpassungsfähige und ressourcensparende Tragwerke eine Antwort auf die stetig wachsenden Anforderungen sein. Ein wesentliches Kriterium ist die ideale Ausnutzung des eingesetzten Materials.  Materialminimierte Bauwerke lassen sich mit eleganten Tragwerken realisieren, die allerdings einen erhöhten Aufwand in der Planung und in der Ausführung erfordern. Dies hat zusätzlich zur Schonung der Ressourcen auch eine soziale Komponente: Statt in Material zu investieren, werden Menschen gefordert und gefördert. Seit vielen Jahren hat sich schlaich bergermann partner dem Grundsatz „less material – more thoughts“ verschrieben.

In seinem Vortrag wird Knut Göppert die verschiedenen Aspekte dieser Philosophie anhand ausgewählter Projekte thematisieren.

Knut Göppert wurde 1961 in Triberg im Schwarzwald geboren und studierte Bauingenieurwesen an den Universitäten Stuttgart, Calgary und Karlsruhe. 1989 trat er in das Stuttgarter Büro „schlaich bergermann partner – Beratende Ingenieure im Bauwesen“ ein und ist seit 1998 Partner des Büros, das weitere Dependancen in Berlin, New York, São Paulo, Shanghai und Paris unterhält.

Mit seinen Überdachungen für zahlreiche Stadien, unter anderem in Frankfurt, Johannesburg, Kapstadt, Warschau, Brasilia und Rio, gilt der Bauingenieur Knut Göppert als führender Ingenieur auf dem Gebiet weitgespannter Tragwerke.

Knut Göppert hat für seine Projekte zahlreiche Auszeichnungen erhalten, ist Verfasser von Veröffentlichungen und hält weltweit Vorträge zu den Themen Leichtbau, Membranen und wandelbaren Dachkonstruktionen. 

Knut Göppert, schlaich bergermann partner, Stuttgart

 

Vortragsreihe Urban Eco Communities

Prof. Dr. Anupama Kundoo | Alba Balmaseda Dominguez

Institut für Raumkonzeptionen und Grundlagen des Entwerfens (IRGE)

Donnerstag, 17.01.2019 um 18.00 Uhr |  Keplerstraße 11, Raum 3.08

 

Zurück